WELCHE VORAUSSETZUNGEN MUSS ICH FÜR DEN BACHELORSTUDIENGANG MITBRINGEN?

Zum einen müssen Sie ein paar formale Voraussetzungen erfüllen. Genauso wichtig sind aber auch die inhaltlichen Voraussetzungen:

  • Studienanfänger sollten neben einem Interesse für den eigentlichen Gegenstandsbereich der Psychologie auch ein generelles Interesse für empirische, experimentelle Fragen mitbringen, da die universitäre Psychologie stark auf naturwissenschaftlichen Methoden basiert.
  • Weiter sind Englischkenntnisse unbedingt notwendig, um die bereits im Grundstudium häufig englischsprachige Literatur ohne große Zeitverluste lesen und verstehen zu können (sog. Lektürefähigkeit).
  • Studierende sollten keine Angst vor einem mathematisch-rechnerisch orientierten Anteil des Studiums haben und bereit sein, hier Zeit zum Üben zu investieren. Der Bereich Statistik / Methoden macht einen Großteil des zeitlichen Aufwands für das Grundstudium aus.
  • Wenn Sie unter psychischen Problemen leiden, sollten Sie sich von Fachleuten helfen lassen. Über das Thema Psychotherapie können Sie sich z.B. auf der Seite Psychotherapiesuche des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen informieren. Das Studium der Psychologie wird Ihnen nicht bei der Bewältigung von eigenen Problemen helfen.