Einführende Literatur und Online-Quellen zum Psychologiestudium

Einführende Literatur

Psychologie allgemein:

  • Atkinson, R.L., Atkinson, R.C., Smith, E.E., Bem, D.J. & Nolen-Hoeksema, S. (2000). Introduction to Psychology. Orlando, Florida: Harcourt Brace Jovanovich, Inc. Deutsch: Atkinson, R.L. et al. (2001). Hilgards Einführung in die Psychologie. Heidelberg: Spektrum.
  • Benson, N. C. (2005). Introducing Psychology. UK: Icon.
  • Bourne, L.E. & Ekstrand, B.R. (2001). Einführung in die Psychologie. Eschborn b. Frankfurt/M.: Klotz.
  • Myers, D.G. (2005). Psychologie. Berlin: Springer.
  • Schönpflug, W. (2006). Einführung in die Psychologie. Weinheim: Beltz.
  • Schütz, A., Selg, H. & Lautenbacher, L. (2005). Psychologie. Eine Einführung in ihre Grundlagen und Anwendungsfelder. Stuttgart: Kohlhammer.
  • Ulich, D. & Bösel, L. (2004). Einführung in die Psychologie. Stuttgart: Kohlhammer.
  • Zimbardo, P.G. & Gerrig, R.J. (2004). Psychologie. Pearson.
  •  

    Studientechniken:

  • Frisch, M. (1996). Studium der Psychologie. Alles Wissenwerte zum Studium. Aktuelles zum Arbeitsmarkt. Köln: Hayit.
  • Heffernan, T.M. (2000). A Student's Guide to Studying Psychology. Hove, East Sussex, UK: Psychology Press, Publishers.
  • Laucken, U. & Schick, A. (1996). Einführung in das Studium der Psychologie. Stuttgart: Klett.
  • Lindner, I. (2003). Studienführer Psychologie. Mit einer ausführlichen Dokumentation der Institute in Deutschland, Österreich und in der Schweiz. München: Lexika.

 

Berufsbild:

  • Benesch, H. & Dorsch, F. (Hrsg.) (1984). Berufsaufgaben und Praxis des Psychologen. München: Reinhard.
  • Bundesanstalt für Arbeit (Hrsg.) (Aktueller Stand). Blätter zur Berufskunde. Psychologin/ Psychologe. Bielefeld.
  • Psychologinnen und Psychologen. (Aktueller Stand). Arbeitsmarkt-Information der Bundesanstalt für Arbeit. Zentralstelle für Arbeitsvermittlung (ZAV).
  • Schorr, A. (2003). Psychologie als Profession: Bern: Huber. (Praxisfelder, berufliche Chancen, usw.)

Online Informationsquellen