Theologie

Stand: 10/2014

Verantwortlich: Prof. Dr. Rosenau

Umfang: 6-7 SWS

Veranstaltungen: Die Veranstaltungen können aus dem Angebot für den BA-Studiengang oder für den DKA-Studiengang (Basismodule) gewählt werden. Abkürzungen: At= Altes Testament, NT= Neues Testament, KG= Kirchengeschichte, SY= Systematische Theologie, PT= Praktische Theologie, RW = Religionswissenschaften

ENTWEDER

  • 1 V aus den Bereichen AT oder NT - 3 SWS
  • 1 V aus den Bereichen KG oder ST oder PT - 3 SWS

ODER (sofern die sprachlichen Voraussetzungen gegeben sind bzw. keine verlangt werden)

  • 1 V aus einem der klassischen Fächer der Theologie (AT, NT, KG, SY, PT oder RW) - 3 SWS
  • 2 PS bzw. Ü aus jeweils zwei anderen der klassischen Fächer der Theologie (AT, NT, KG, SY, PT oder RW) - je 2 SWS

ODER (sofern die sprachlichen Voraussetzungen gegeben sind bzw. keine verlangt werden)

  • 3 PS bzw. Ü aus drei unterschiedlichen klassischen Fächern der Theologie (AT, NT, KG, SY, PT oder RW) - je 2 SWS

Prüfung: Die Prüfungsleistung besteht in einem schriftlichen Essay (ca. 5 Seiten) und einer mündlichen Prüfung (20 Minuten) im Zusammenhang mit je einer der gewählten Lehrveranstaltungen.