(WiSe 2016/2017 und SoSe 2017) Wichtige Informationen zum Schwerpunkt Klinische Psychologie

14.07.2016

Allgemeine Hinweise
  • Voraussetzungen für die Teilnahme am Modul SP_1 (Klinische Psychologie - Major) und am Modul SP_2 (Klinische Psychologie - Minor) sind das bestandene Vordiplom und der erfolgreicher Abschluss von HBM_2 (vgl. hierzu die Diplom-Prüfungsordnung). Es gibt keine Ausnahmen!
  • Anmeldung Major/Minor: Major-Studierende dürfen nur die für Major angebotenen Plätze belegen. Minor-Studierende dürfen nur die für Minor angebotenen Plätze belegen. Eine spätere Ummeldung von Major-Veranstaltungen in Minor-Veranstaltungen und vice versa ist nicht möglich!

 

Hinweise für Major-Studierende
  1. Veranstaltungen pro Semester: Im Major dürfen im WiSe 2016/17 max. 2 Veranstaltungen und im SoSe 2017 max. 3 Veranstaltungen aus SP_1 belegt werden. Wer sich für mehr als 2 (WiSe) bzw. 3 (SoSe) Veranstaltungen in der Klinischen Psychologie anmeldet, wird ohne Rücksprache aus den überzähligen Veranstaltungen gestrichen. Sie haben keinen Einfluss darauf, aus welcher Veranstaltung Sie dann gestrichen werden. Melden Sie sich also nicht für mehr Veranstaltungen als zulässig an!
  2. Plätze in Veranstaltungen: Wer im (WiSe 2016/2017 mit dem Major Klinische Psychologie beginnt, hat einen Anspruch darauf, zusätzlich zur Vorlesung SP_1 noch 1 Seminar der Klinischen Psychologie besuchen zu können (Sie haben aber keinen Anspruch darauf, eine spezifische Veranstaltung zu besuchen!). Zudem wird sichergestellt, dass Sie im kommenden SoSe 2017 die restlichen 3 Major-Seminare belegen können.
  3. Wann gilt dieser Anspruch?
    (a.) Sie müssen für die Vorlesung SP_1 angemeldet sein.
    (b.) Es gibt in keiner der anderen Schwerpunktveranstaltungen der Klinischen Psychologie einen freien Platz.
    (c.) Sie müssen sich in diesem Fall innerhalb der Anmeldephase für Lehrveranstaltungen per Mail an Frau Figura ( dfigura@psychologie.uni-kiel.de) wenden, wenn Sie keinen Platz erhalten haben. Die Verteilung der zusätzlichen Plätze erfolgt ausschließlich über das Sekretariat der Klinischen Psychologie – Sie sollen und müssen nicht zeitgleich an das Prüfungsamt schreiben! Geben Sie in der Mail Ihren Namen, Ihre Matrikelnummer und Vorschläge für von Ihnen gewünschte Veranstaltungen an. Es kann natürlich sein, dass Sie nicht in der von Ihnen gewünschten Veranstaltung, sondern in einer anderen Veranstaltung landen!
  4. Hinweise für Ihre Planungen: Die Vorlesung SP_1 wird ausschließlich im Wintersemester angeboten.

Aufgrund der begleitenden Übungen wird dringend empfohlen, die Veranstaltung „Störungen im Erwachsenenalter I“ und „Störungen im Erwachsenenalter II“ nicht in einem Semester zu belegen.

Benotung des Moduls SP_1: Die Gesamtnote des Moduls ergibt sich aus den Noten der Teilleistungen mit Ausnahme des Seminars „Therapeutische Basiskompetenzen“, gewichtet entsprechend der Leistungspunkte (vgl. Modulhandbuch).

Hinweise für Minor-Studierende
  1. Veranstaltungen pro SemesterIm Minor dürfen im WiSe 2016/17 nur die Vorlesung SP_2 und im SoSe 2017 ein Seminaraus SP_2 belegt werden. Wer sich für mehr Veranstaltungen in der Klinischen Psychologie anmeldet, wird ohne Rücksprache aus den überzähligen Veranstaltungen gestrichen. Sie haben keinen Einfluss darauf, aus welcher Veranstaltung Sie dann gestrichen werden. Melden Sie sich also nicht für mehr Veranstaltungen als zulässig an!
  2. Plätze in Veranstaltungen: Wer im WiSe 2016/2017 mit dem Minor Klinische Psychologie beginnt, d.h. die Vorlesung SP_2 belegt, hat einen Anspruch darauf, die das fehlende Seminar Veranstaltung im kommenden SoSe 2017 besuchen zu können. (Sie haben aber keinen Anspruch darauf, eine spezifische Veranstaltung zu besuchen!)
    Wann gilt dieser Anspruch?
    (a.) Sie müssen die Vorlesung SP_1 im WiSe 2016/2017 bestanden haben.
    (b.) Es gibt in keiner der anderen Schwerpunktveranstaltungen der Klinischen Psychologie einen freien Platz.
    (c.) Sie müssen sich im kommenden SoSe 2017 regulär zu den Veranstaltungen anmelden und können sich in der Anmeldephase für die Lehrveranstaltungen (SoSe) per Mail an Frau Figura ( dfigura@psychologie.uni-kiel.de) wenden, wenn Sie keinen Platz erhalten haben. Die Verteilung der zusätzlichen Plätze erfolgt ausschließlich über das Sekretariat der Klinischen Psychologie – Sie sollen und müssen nicht zeitgleich an das Prüfungsamt schreiben! Geben Sie in der Mail Ihren Namen, Ihre Matrikelnummer und Vorschläge für von Ihnen gewünschte Veranstaltungen an. Es kann natürlich sein, dass Sie nicht in der von Ihnen gewünschten Veranstaltung, sondern in einer anderen Veranstaltung landen!
  3. Hinweise für Ihre Planungen: Sie müssen die Vorlesung SP_2 besuchen. Die Vorlesung wird ausschließlich im Wintersemester angeboten. Die Veranstaltung „Therapeutische Basiskompetenzen“ darf nur von Major-Studierenden belegt werden.

Benotung des Moduls SP_2: Die Gesamtnote des Moduls ergibt sich aus den Noten der Teilleistungen (vgl. Modulhandbuch).