Informationen zum Ortswechsel oder zum Quereinstieg in ein höheres Fachsemester

Hier finden Sie allgemeine Informationen zum Thema Ortswechsel und Quereinstieg.

Ortswechsler

Personen, die bereits an einer anderen Hochschule in einem Mitgliedsstaat der Europäischen Union im Diplomstudiengang Psychologie eingeschrieben sind oder eingeschrieben waren, gelten als sog. "Ortswechlser". Ebenfalls als Ortswechsler gilt, wer einen Bachelor-Studiengang Psychologie an einer Hochschule der BRD begonnen hat, die einen früher angebotenen Diplomstudiengang zugunsten dieses Bachelor-Studiengangs aufgegeben hat.

Alle notwendigen Informationen finden Sie hier (extern)

Quereinstieg

Personen, die noch nie für den Studiengang Psychologie eingeschrieben waren, aber anrechenbare Studienleistungen haben, können ebenfalls einen Antrag beim Studierendenservice der CAU auf Überlassung eines frei gewordenen Studienplatzes in einem bestimmten Fachsemester stellen (sog. Quereinstieg).

Vorrang bei der Vergabe freier Plätze haben aber Ortswechsler, d.h. Personen, die bereits im Studiengang Psychologie an einer Hochschule in einem Mitgliedsstaat der Europäischen Union immatrikuliert sind oder waren.

Der Ablauf zum Erhalt einer Anrechnung der zuvor erbrachten Leistungen entspricht denselben wie für Ortswechsler (s.o.).

Alle relevanten Informationen finden Sie hier (extern).

Ausländische Bewerber

Ausländer aus Staaten der EU sind zulassungsrechtlich deutschen Bewerbern gleichgestellt. Ausländer aus nicht-EU Staaten wenden sich an das International Center der CAU (extern).

Wie bewerbe ich mich?

Das Bewerbungsverfahren wird nicht von der Studienberatung und nicht vom Institut für Psychologie abgewickelt, sondern zentral vom Studierendenservice der Universität Kiel. Alle Informationen zum Bewerbungsverfahren finden Sie hier. Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren wenden Sie sich bitte an den Studierendenservice der Universität Kiel.

Wenn Sie sich um einen Studienplatz in einem höheren Fachsemester bewerben, müssen Sie im Rahmen der Bewerbung beim Studierendenservice nachweisen, dass Sie die Voraussetzungen für die Einstufung in das von Ihnen gewünschte Semester erfüllen, d.h. vergleichbare Studien- und Prüfungsleistungen erbracht haben. Allein diesen Nachweis (= Einstufungsbescheinigung) beantragen Sie bei der Studienfachberatung Psychologie. Welche Studien- und Prüfungsleistungen bei der Einstufung anerkannt werden können, richtet sich nach der Anerkennungssatzung der Universität Kiel.
Wenn Sie nicht EU-Bürger sind oder an einer Hochschule außerhalb der EU studiert haben, lassen Sie sich vor der Bewerbung bitte vom International Center der Universität Kiel beraten.

Sie können sich entweder in den „alten“ 8-semestrigen Bachelorstudiengang Psychologie nach der Prüfungsordnung von 2016 oder in den „neuen“ 6-semestrigen Bachelorstudiengang Psychologie nach der Prüfungsordnung von 2020 bewerben. Der alte Studiengang wird sukzessive durch den neuen abgelöst.
 

Bewerbung zum … Bewerbung ins Fachsemester ... des 8-semestrigen Bachelors Bewerbung ins Fachsemester ... des 6-semestrigen Bachelors
Sommersemester 2021 4 oder 6 oder 8 2
Wintersemester 2021/2022 5 oder 7 3
Sommersemester 2022 6 oder 8 2 oder 4
Wintersemester 2022/2023 7 3 oder 5
Sommersemester 2023 8 2 oder 4 oder 6
Ab Wintersemester 2023/2024 Keine Bewerbungen mehr möglich 3 oder 5
Ab Sommersemester 2024 Keine Bewerbungen mehr möglich 2 oder 4 oder 6

 

In Zukunft wird voraussichtlich eine Bewerbung in höhere Fachsemester der Masterstudiengänge möglich werden. Genauere Infos dazu liegen noch nicht vor. Das aktuelle Studienangebot wird hier veröffentlicht.

 

Wie bekomme ich eine Einstufungsbescheinigung?

Es gibt zwei verschiedene Bescheinigungen, die manchmal miteinander verwechselt werden, die Einstufungsbescheinigung und den Anerkennungsbescheid.

Einen Anerkennungsbescheid (mehr dazu hier) für bisherige Prüfungsleitungen können Sie erst nach der Immatrikulation beantragen, d.h. wenn Sie bereits im betreffenden Studiengang an der Universität Kiel immatrikuliert sind. Im Anerkennungsbescheid wird festgestellt, welche äquivalenten Studien- und Prüfungsleistungen Sie im betreffenden Fach an einer anderen Hochschule bereits erbracht haben und wie diese ggf. für den Studiengang an der Universität Kiel anerkannt werden können. Die anerkannten Prüfungsleistungen trägt Ihnen das Prüfungsamt in Ihre Prüfungsakte ein.

Die Einstufungsbescheinigung benötigen Sie hingegen schon vor der Immatrikulation. Mit der Einstufungsbescheinigung bescheinigt Ihnen der Fachbereich, dass Sie die Voraussetzungen mitbringen, um in ein bestimmtes höheres Fachsemester einsteigen zu können. Sie beantragen diese Einstufungsbescheinigung bei der Studienberatung des Fachbereichs. Die Einstufungsformulare für die Beantragung einer Einstufungsbescheinigung finden Sie unten. Parallel dazu müssen Sie sich beim Studierendenservice der Universität um einen Studienplatz bewerben. Sollten Sie einen Studienplatz erhalten, benötigen Sie spätestens zur Immatrikulation die Einstufungsbescheinigung. Bitte reichen Sie deshalb die Unterlagen möglichst frühzeitig ein! Die Studienberatung ist in der vorlesungsfreien Zeit nicht durchgehend besetzt, so dass es sein kann, dass Ihr Antrag erst mit Verzögerung bearbeitet werden kann. Es wird empfohlen, die Unterlagen bis eine Woche vor Ende der Bewerbungsfrist einzureichen, damit die Studienberatung in Zweifelsfällen noch die Möglichkeit hat, nachzufragen oder fehlende Unterlagen anzufordern. Bitte prüfen Sie die aktuellen Bewerbungsfristen auf der Seite des Studierendenservice.


In der Prüfungsordnung des jeweiligen Studienganges finden Sie einen Studienverlaufsplan, aus dem Sie ersehen können, welche Module für welches Semester vorausgesetzt werden. Im Modulhandbuch des jeweiligen Studienganges finden Sie genauere Angaben zu den Lernzielen der Module. Prüfungsordnung, Modulhandbuch und Einstufungsantrag können Sie hier downloaden:

Für den 6-semestrigen Bachelorstudiengang nach Prüfungsordnung 2020

Für den 8-semestrigen Bachelorstudiengang nach Prüfungsordnung 2016

Bitte legen Sie dem Antrag in jedem Fall folgende Unterlagen bei:

  • Einen Prüfungsnachweis (Leistungsübersicht oder Transcript-Of-Records)
    Prüfungsnachweis bitte entweder beglaubigt in Papierform oder in Papierform mit Stempel des Prüfungsamtes oder als PDF mit einem Prüfcode für die elektronische Verifizierung einreichen. Lehrveranstaltungen oder Module, die noch nicht abgeschlossen wurden, werden bei der Einstufung nicht berücksichtigt. Falls Sie Modulteile bereits erfolgreich mit einer Prüfung abgeschlossen haben, aber die Leistungspunkte erst nach Abschluss des gesamten Module gutgeschrieben werden, lassen Sie sich bitte eine Bescheinigung über die Prüfungsleistungen ausstellen. Nutzen Sie ggf. das Kommentarfeld im Einstufungsformular!
  • Für jedes Modul eine Modulbeschreibung
    Idealerweise legen Sie das gesamte Modulhandbuch des Studienganges bei, notfalls eine stichpunktartige Inhaltsangabe zu den Modulen.
  • Ihre Kontaktdaten (insbesondere Email-Adresse) für die Zustellung des Einstufungsbescheides


Bitte reichen Sie die Unterlagen entweder komplett in Papierform oder komplett in elektronischer Form ein. Bitte verkleinern Sie Ausdrucke nicht, damit auch sehbehinderte Mitarbeiter*innen Ihre Unterlagen bearbeiten können.

Adresse:
Studienberatung - Institut für Psychologie
Christian Albrechts-Universität Kiel
Olshausenstraße 62
24118 Kiel
studienberatung@psychologie.uni-kiel.de

Sie können die Einstufungsbescheinigung zwar bis zum 01.03. (Bewerbung zum Sommersemester) bzw. bis zum 01.09. (Bewerbung zum Wintersemester) beim Studierendenservice nachreichen. Das setzt jedoch voraus, dass bis dahin das Einstufungsverfahren bereits abgeschlossen ist. Daher müssen Ihre vollständigen Unterlagen bis spätestens 01.02. (Bewerbung zum Sommersemester) bzw. 01.08. (Bewerbung zum Wintersemester) bei der Studienfachberatung Psychologie vorliegen. Sie können zwar auch später noch Unterlagen nachreichen, aber es kann dann nicht mehr garantiert werden, dass das Einstufungsverfahren rechtzeitig vor der Deadline des Studierendenservice durchgeführt werden kann. Es wird empfohlen die Unterlagen möglichst frühzeitig einzureichen, damit die Studienberatung in Zweifelsfällen noch die Möglichkeit hat, nachzufragen oder fehlende Unterlagen anzufordern.
Bitte prüfen Sie die aktuellen Bewerbungsfristen auf der Seite des Studierendenservice.

 

Kontakt

Bitte nutzen Sie zuerst die Informationen, die auf dieser Webseite dargeboten werden, bevor Sie sich persönlich an die Studienberatung wenden.

  • Dipl.-Psych. Dr. Christian Wiesner
  • Olshauenstraße 62, 24118 Kiel, Raum 337a
  • Telefon: 0431-880-5860
  • Sprechstunde:

    Bis auf weiteres finden die Sprechstunden telefonisch oder bei Bedarf als Online-Konferenz statt. Bitte vereinbaren Sie vorab per Email einen Beratungstermin!

  • studienberatung@psychologie.uni-kiel.de
     
Schauen Sie immer in die FAQ bevor Sie die Studienberatung kontaktieren. Das Dokument ist nach Zielgruppen gegliedert.