Bewerbung für das Psychologiestudium - Quereinstieg, Ortswechsler und ausländische Bewerber

Hier finden Sie allgemeine Informationen zum Thema Ortswechsel und Quereinstieg. Näheres zu den Voraussetzungen finden Sie im entsprechenden Menüpunkt links.

Bitte gehen Sie vor einer Bewerbung umbedingt die Checkliste (siehe unten) durch.

Nähere Informationen zu den Voraussetzungen zum Einsteig in ein höheres Fachsemester finden Sie links in der Navigation oder hier.

Ortswechsler

Personen, die bereits an einer anderen Hochschule in einem Mitgliedsstaat der Europäischen Union im Diplomstudiengang Psychologie eingeschrieben sind oder eingeschrieben waren, gelten als sog. "Ortswechlser". Ebenfalls als Ortswechsler gilt, wer einen Bachelor-Studiengang Psychologie an einer Hochschule der BRD begonnen hat, die einen früher angebotenen Diplomstudiengang zugunsten dieses Bachelor-Studiengangs aufgegeben hat.

Alle notwendigen Informationen finden Sie hier (extern)

Parallel zur Bewerbung beim Studierendenservice müssen die bereits erworbenen Leistungen bei der Studienberatung eingereicht werden. Schicken Sie dazu in Papierform eine von Ihrem Prüfungsamt gestempelte Kopie Ihrer Leistungsübersicht / Transcript of Records und geben dabei an, in welches Fachsemester Sie sich bewerben. Senden Sie dabei zusätzlich ein Modulhandbuch per Mail als PDF oder per Post, in dem Angaben zu Umfang und Inhalten der von Ihnen erbrachten Leistungen zu finden sind. Die Anrechnungsbescheinigung geht dann direkt von mir an den Studierendenservice. Das Merkblatt über Voraussetzungen zum Einstieg in ein höheres Fachsemester informiert darüber, welche Leistungen für den Einstieg in welches Fachsemester Voraussetzung sind.

Quereinstieg

Personen, die noch nie für den Studiengang Psychologie eingeschrieben waren, aber anrechenbare Studienleistungen haben, können ebenfalls einen Antrag beim Studierendenservice der CAU auf Überlassung eines frei gewordenen Studienplatzes in einem bestimmten Fachsemester stellen (sog. Quereinstieg).

Vorrang bei der Vergabe freier Plätze haben aber Ortswechsler, d.h. Personen, die bereits im Studiengang Psychologie an einer Hochschule in einem Mitgliedsstaat der Europäischen Union immatrikuliert sind oder waren.

Parallel zur Bewerbung beim Studierendenservice müssen die bereits erworbenen Leistungen bei der Studienberatung eingereicht werden. Schicken Sie dazu in Papierform eine von Ihrem Prüfungsamt gestempelte Kopie Ihrer Leistungsübersicht / Transcript of Records und geben dabei an, in welches Fachsemester Sie sich bewerben. Senden Sie dabei zusätzlich ein Modulhandbuch per Mail als PDF oder per Post, in dem Angaben zu Umfang und Inhalten der von Ihnen erbrachten Leistungen zu finden sind. Die Anrechnungsbescheinigung geht dann direkt von mir an den Studierendenservice. Das Merkblatt über Voraussetzungen zum Einstieg in ein höheres Fachsemester informiert darüber, welche Leistungen für den Einstieg in welches Fachsemester Voraussetzung sind.

Alle relevanten Informationen finden Sie hier (extern).

Ausländische Bewerber

Ausländer aus Staaten der EU sind zulassungsrechtlich deutschen Bewerbern gleichgestellt. Ausländer aus nicht-EU Staaten wenden sich an das International Center der CAU (extern).

Leistungsnachweise

Studienbewerber für Ortswechsel oder Quereinstieg beantragen die Anerkennung von Studienleistungen bei der Studienberatung parallel zur Bewerbung beim Studierendenservice. Entsprechende Leistungsnachweise sind gemeinsam mit dem Formular für den späteren Anrechnungsbescheid rechtzeitig in Papierform einzureichen. Der ausgestellte Anrechnungsbescheid wird direkt von der Studienberatung an den Studierendenservice weitergereicht.

Leistungsübersichten müssen von Ihrem Prüfungsamt gesiegelt sein. Soweit sie erst nach der hier geltenden Bewerbungsfrist ausgehändigt werden, können sie für einen Antrag auf Zulassung zu einem Sommersemester bis zum 15.02., zu einem Wintersemester bis zum 15.08. nachgereicht werden. Leistungsnachweise, die nach der Festlegung der Rangfolge eingehen, können nur noch nachrangig berücksichtigt werden. Diese Nachweise sollten mit der Bewerbung angekündigt werden.

Checkliste Ortswechsler und Quereinsteiger

Folgende Elemente sind für Ihre Bewerbung für einen Ortswechsel oder einen Quereinstieg unabdingbar:

  1. Prüfen Sie selbstständig die Vergleichbarkeit Ihrer Vorleistungen mit unserem Curriculum, um sich in das passende höhere Fachsemester bewerben zu können (siehe Diplom-Prüfungsordnung bzw. Bachelor-Prüfungsordnung -Modulhandbuch ).
  2. Bewerbung für ein höheres Fachsemester über den Studierendenservice und Zusendung der benötigten Bewerbungsunterlagen an den Studierendenservice:
    • Alle im Bereich "Höheres Fachsemester" aufgeführte Bewerbungsunterlagen auf dieser Seite (extern)
  3. Zusendung der folgenden Unterlagen an die Fachstudienberatung Psychologie:
    • Ausgefüllte Anrechnungsbescheinigung (Wichtig! Angabe des Fachsemesters, in das Sie Sich bewerben)
    • Modulhandbuch (auch als PDF möglich)
    • Signierter Leistungsnachweis (Transcript of Records)

Abschließende Hinweise

1. Die Studienberatung prüft ausschließlich ob eine Einstufung in das von Ihnen angegebene FS tatsächlich vorgenommen werden kann. Sie nimmt ggf. KEINE Umstufung vor, falls Sie die Voraussetzungen für das angegebene FS nicht erfüllen.

2. Sie erhalten nur im Falle einer tatsächlichen Studienplatzvergabe Rückmeldung. Diese erhalten Sie nicht von der Studienberatung der Psychologie, sondern direkt von der Zulassungsstelle (Frau Wienke Benckwitz).

3. Für das 8. FS und höher ist ein Einstieg prinzipiell nicht mehr möglich.

Kontakt

Bitte nutzen Sie zuerst die Informationen, die auf dieser Webseite dargeboten werden, bevor Sie sich persönlich an die Studienberatung wenden.

  • Dipl.-Psych. Dr. Christian Wiesner
  • Olshauenstraße 62, 24118 Kiel, Raum 337a
  • Telefon: 0431-880-5860
  • Sprechstunde: Montag 16-17 Uhr
    (in der vorlesungsfreien Zeit aber nur nach Vereinbarung)
  • studienberatung@psychologie.uni-kiel.de