Informationen zum Bachelorstudiengang Psychologie

Informationen zu VP Stunden

Notwendige Anzahl von VP-Stunden

Laut Prüfungsordnung sind 30 VP-Stunden im Rahmen des Bachelorstudiengangs Psychologie zu erbringen.

Bescheinigung von VP-Stunden

VP-Stunden müssen auf dem dafür vorgesehenen Teilnehmernachweis (pdf) eingetragen und sowohl vom Versuchsleiter wie auch vom zuständigen Dozenten (im Fall studentischer Versuchsleiter) abgezeichnet werden. Derzeit erfolgt eine Umstellung auf SONA.

Tätigkeiten zum Erwerb von VP-Stunden

Für den Erwerb von Versuchspersonenstunden ist die Mitwirkung an wissenschaftlichen Untersuchungen als Proband, Auswerter oder Versuchsleiter vorgesehen.

VP-Stunden und Hiwi-Tätigkeit

In der Sitzung des Studien- und Prüfungsausschusses vom 09.05.07 wurde beschlossen, daß erbrachte Stunden als Versuchsleiter, die über eine vergütete Hiwi-Tätigkeit hinaus geleistet wurden (Überstunden, die auch nicht anderweitig vergütet wurden), in Ausnahmefällen als Versuchspersonenstunden anerkannt werden können. Eine Kontrolle des Charakters einer Ausnahme erfolgt durch die Modulverantwortlichen.

Keine externen VP-Stunden

VP-Stunden müssen durch die Mitarbeit an Studien erworben werden, die mit dem Institut für Psychologie der CAU Kiel assoziiert sind. Die ist bei Studien der Fall, die direkt am Institut oder in Kooperation mit Institutsmitarbeitern, etwa am UK-SH, durchgeführt werden. Die Teilnahme an durch andere Einrichtungen organisierten Untersuchungen kann also nicht angerechnet werden. Eine Ausnahme stellt die Anerkennung bereits erworbener VP-Stunden bei Studierenden dar, die von einer anderen Universität kommend neu in ein höheres Fachsemester einsteigen (Ortswechsel).

Anmerkungen zur Anwesenheitspflicht

Vorweg - voraussichtlich wird die Teilnahmepflicht ab dem SS17 nur noch für bestimmte Lehrveranstaltungen gelten. Bis dahin ist die Anwesenheitspflicht weiterhin bindend.

Studierende werden nicht zur Modul(teil)prüfung zugelassen werden, wer mehr als zwei Termine einer Lehrveranstaltung versäumt hat. Gemeint ist hier der Fall einer wöchentlich 2-stündig stattfindenden Veranstaltung (2 Semesterwochenstunden (SWS)), in der also 2*2 SWS = 4 Veranstaltungsstunden = 180 min gefehlt werden dürften. Für Veranstaltungen mit einer anderen Zahl von SWS wird dieser Wert übertragen, indem die im Vorlesungsverzeichnis ausgewiesene SWS-Zahl als Einheit genommen wird. In einem 1-stündigen Seminar (1 SWS) dürften also nur 2*1 SWS = zwei Veranstaltungsstunden = 90 min gefehlt werden - auch wenn diese aufgrund einer zweiwöchentlichen Veranstaltungsform an einem Termin zusammengefasst wären.

Bei mehr als zwei versäumten Terminen wird ein Studierender nicht zur Prüfung zugelassen, womit alle erbrachten Leistungen (Anwesenheit, Referate, etc.) verfallen. Dies geschieht im Regelfall auch dann, wenn Termine aufgrund von Krankheit oder wegen sozialer Gründe versäumt werden, da unabhängig von der Ursache ein zu großer Teil der behandelten Inhalte verpasst wurde. Werden Ausnahmen von dieser Regel gemacht, so kann dies der Dozent im eigenen Ermessen an Auflagen knüpfen, die ein Nacharbeiten des versäumten Stoffes sicherstellen.

FAQ für Erstsemester im Bachelor Psychologie im Wintersemester 2020/2021

Wichtiger Hinweis:

Alle Lehrveranstaltungen für Bachelorstudierende im ersten Semester finden als Online-Veranstaltungen statt. Die Fachschaft plant evtl. optionale Präsenztreffen in Kiel zum Kennenlernen.

Warten Sie zudem mit der Anmeldung zu Lehrveranstaltungen bis zur Begrüßungs- und Informationsveranstaltung am 27.10.20. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.
  • Was muss ich tun, um den Studienplatz anzunehmen oder mich zu immatrikulieren?
    Bitte wenden Sie sich an den Studierendenservice. Die wichtigsten Informationen zur Einschreibung finden Sie hier.
  • Wie bekomme ich eine stu-Emailadresse?
    Die stu-Nummer, die stu-Email-Adresse und die Zugangsdaten zum StudiNet bekommen Sie vom Studierendenservice. Ab dem Zeitpunkt Ihrer Einschreibung (Immatrikulation) können Sie die ITServices der Universität Kiel nutzen. Dazu müssen Sie einmalig Ihre stu-Kennung aktivieren, indem Sie ein neues Password festlegen. Eine ausführliche Erklärung zu den IT-Services erhalten Sie auf der StudiNet-Seite des Rechenzentrums und bei einer der Infoveranstaltungen des Rechenzentrums der Universität. Die Termine sind auch auf der StudiNet-Seite verlinkt. Falls Sie nach Ihrer Immatrikulation keine Zugangsdaten bekommen haben, fragen Sie bitte beim Studierendenservice nach. Bitte aktivieren Sie als erstes Ihre offizielle Studierenden-Email-Adresse. Über die so genannte stu-Email erhalten Sie wichtige Informationen, z.B. vom Prüfungsamt, von der Studienberatung oder von der Institutsleitung. Daher sollten Sie als erstes Ihren stu-Email-Account aktivieren.
  • Wie bekomme ich die Zugangsdaten, um mich für Lehrveranstaltungen anzumelden?
    Die Zugangsdaten bekommen Sie vom Studierendenservice zugeschickt (so genanntes Leporello). Falls Sie keine Zugangsdaten erhalten haben, fragen Sie bitte dort nach.
  • Wann und wie sollte ich mich für Lehrveranstaltungen anmelden?
    Das Institut für Psychologie bietet dazu zu Semesterbeginn eine Informationsveranstaltung an, bei der Ihnen die Studienberatung, das Prüfungsamt und die Fachschaft alles genau erklären. (Zeit: Dienstag, 27.10.2020 11-14 Uhr / Ort: online Konferenz in Zoom. Den Link zur Veranstaltung erhalten Sie per stu-Email am 22.10. zugeschickt.)
  • Welche Lehrveranstaltungen muss/sollte ich belegen?
    Als erstes sollten Sie sich einen Überblick über den Studienverlauf verschaffen, indem Sie sich den Studienverlaufsplan anschauen, den Sie ab Seite 23 in der Prüfungsordnung finden. Welche Lehrveranstaltungen in welchem Semester angeboten werden können Sie dem Vorlesungsverzeichnis „UniVis“ entnehmen. Die Veranstaltungen für das erste und zweite Semester finden Sie beispielsweise unter „Vorlesungsverzeichnis >> Philosophische Fakultät >> Fachwissenschaftliches Lehrangebot >> Psychologie >> Bachelor >> 1. Studienjahr“
  • Muss oder sollte ich Vorkurse besuchen?
    Für das Psychologiestudium sind keine speziellen Vorkurse vorgesehen und es ist auch nicht unbedingt notwendig, einen Vorkurs Mathe zu besuchen. Erfahrungsgemäß fällt es vielen Psychologiestudierenden am Anfang des Studiums schwer, sich in das Fach Statistik einzuarbeiten. Wenn Mathe in der Schule zu Ihren Abneigungsfächern gehörte oder die Schule schon etwas länger her ist, könnte es für Sie hilfreich sein, am online-Brückenkurs Mathematik teilzunehmen. Der Statistik-Dozent empfiehlt auf jeden Fall die Kurs-Module I, II, III. Die Kurs-Module IV und X können am Ende des zweiten Semesters hilfreich sein. Die Teile IX, XII, XIII sind nützlich, werden aber nicht vorausgesetzt.
  • Wo bekomme ich weitere Tipps für Erstsemester zu Studienorganisation, CAU-Card, stu-Kennung, Email für Studies, BAföG, Wohnen, Essen, Mensa, Kultur, Sport, Unibibliothek usw.?
    Die Universität Kiel hat einige hilfreiche Internetseiten für Erstsemester zusammengestellt.

Welche Beratungsangebote gibt es an der Uni Kiel?