Informationen Diplom

Prüfungsordnug vom 12.07.06, gültig für Studierende, die ihr Studium zwischen dem WS 2006/2007 und dem WS 2015/2016 aufgenommen haben
 

Prüfungsordnung Diplom vom 21.07.2006 (pdf)

Informationen für Diplomhängenbleiber

 

Diplom > Diplom (Diplomstudierende, die im Diplom bleiben möchten)

HBM 1: A&O Psychologie (3 Teilleistungen: zwei Klausuren, ein benotetes Seminar)

                HBM 1 Vorlesung I => PSY_B_14-1 (Vorlesung)

                HBM 1 Vorlesung II => PSY_B_14-2 (Vorlesung)

                HBM 1 Seminar => Hausarbeit

  • Wenn noch keine Teilleistung erbracht wurde, ist das gesamte Modul PSY_B_14 inklusive Modulprüfung zu leisten und eine Hausarbeit für das fehlende Seminar zu schreiben.
  • Wenn die Seminarleistung bereits erbracht wurde, ist zusätzlich das gesamte Modul PSY_B_14 inklusive Modulprüfung (Gesamtklausur) zu leisten.
  • Wenn bereits eine der beiden HBM1 Teilklausuren (Vorlesung I oder II) geleistet wurde, wird die PSY_B_14 Gesamtklausur auf die entsprechende Teilklausur gekürzt, die dann abgeleistet werden muss. Fehlt außerdem noch die Seminarleistung, ist zusätzlich eine Hausarbeit zu schreiben.

HBM 2: Klinische Psychologie (3 Teilleistungen: zwei Klausuren, ein unbenotetes Seminar)

                HBM 2 Vorlesung I => PSY_B_15-1 (Vorlesung)

                HBM 2 Vorlesung II => PSY_B_15-2 (Vorlesung)

                HBM 2 ‚Verhaltensanalyse und klinische Diagnostik‘ Seminar => PSY_B_22_b_2

  • Wenn noch keine Teilleistung erbracht wurde, ist das gesamte Modul PSY_B_15 inklusive Modulprüfung zu leisten und PSY_B_22_b_2 für das fehlende Seminar (‚Verhaltensanalyse und klinische Diagnostik‘) zu besuchen.
  • Wenn die Seminarleistung bereits erbracht wurde, ist zusätzlich das gesamte Modul PSY_B_15 inklusive Modulabschlussprüfung (Gesamtklausur) zu leisten.
  • Wenn bereits eine der beiden HBM 2 Teilklausuren (Vorlesung I oder II) geleistet wurde, wird die PSY_B_15 Gesamtklausur (Modulabschlussprüfung) auf die entsprechende Teilklausur gekürzt, die dann abgeleistet werden muss. Fehlt außerdem noch die Seminarleistung, ist zusätzlich PSY_B_22_b_2 zu besuchen.
  • HBM 3 und 4: Rechts und Pädagogische Psychologie
  • direkte Äquivalenz ist gegeben; ACHTUNG: Diplomstudierende müssen beide PSY_B_16 ‚Module‘ absolvieren (haben also nicht die Wahl zwischen Rechts und Pädagogischer Psychologie)

HBM 5: Diagnostische Verfahren (2 Teilleistungen: ein benotetes und ein unbenotetes Seminar)

                HBM 5 Seminar I => PSY_B_17-1 (Seminar)

                HBM 5 Seminar II => PSY_B_17-2 (Seminar)

  • Ist nur Teilleistung 1 (Seminar I: Leistungstests und Fragebogenverfahren) erbracht, reicht der Besuch (i.e. aktive Teilnahme) des PSY_B_172 Seminars (Interview und Beobachtungsverfahren), ohne dass die Modulklausur geschrieben werden muss.
  • Ist nur Teilleistung 2 (Besuch, aktive Teilnahme am Seminar II: Interview und Beobachtungsverfahren) erbracht worden, muss das PSY_B_171 Seminar Leistungstests und Fragebogenverfahren besucht und die Gesamtmodulprüfungsleistung (Gesamtklausur) zur Anerkennung des Moduls geleistet werden.

Kontakt LSF-Beaufragte

Die LSF-Beauftragte ist Ansprechperson für Fragen zur zeitlichen Abfolge und zu verbindlichen Fristen, welche im Rahmen der Planung und Durchführung von Lehrveranstaltungen und Prüfungen anfallen. Hierunter fallen z. B. Beginn und Ende der Durchführung von Lehrveranstaltungen, der Anmeldephase zu Veranstaltungen, der Abmeldephase zu Prüfungen und der Anmeldephase zu Nachprüfungen. Bei technischen Problemen bei der Anmeldung zu Lehrveranstaltungen etc. wenden Sie sich bitte an das Prüfungsamt.